Ursachen (Darminvagination)

Ursachen einer Darminvagination aus einem Kollektiv von 105 operierten Darminvaginationen.
Bei einem Teil der Darminvaginationen kann eine Ursache festgestellt werden; diese werden als symptomatische Invaginationen bezeichnet. Sie sind zusätzlich nach Altersgruppen unter 1Jahr versus über 1 Jahr eingeteilt. Die Ursachen sind von oben nach unten nach onkologischen, pädiatrischen und kinderchirurgischen Pathologien angeordnet.
Nebst dem am häufigsten beobachteten Meckel?schen Divertikel gibt es zahlreiche andere Ursachen einer symptomatischen Darminvagination. In diesem Kollektiv von 105 operierten Darminvaginationen waren 21 (=20 Prozent) symptomatische Formen. Wenn man berücksichtigt, dass die meisten idiopathischen Invaginationen im ersten Lebensjahr vorkommen, dann sind wahrscheinlich die Mehrzahl der Darminvagination jenseit von 1 Jahr symptomatische, umgekehrt wurden in diesem Kollektiv immerhin bei 8 Prozent der Säuglinge Darminvaginationen mit erkennbarer Ursache gesehen (tatsächlich dürfte dieser Prozentsatz etwas tiefer liegen).