Klassische Form (M. Hirschsprung)

Operationssitus bei einem 4 Monate alten Mädchen mit chronischer Obstipation und Megacolon. Der Operateur hält ein dilatiertes oberes Sigma; aboral davon ein deutlich schmalerer Sigmaabschnitt und beginnendes Rektum.
Es handelt sich um eine klassische Form des Morbus Hirschsprung; die Uebergangszone liegt im Sigmoid. Die zwischen den Fingern gehaltene Darmwand des ?Megakolon? ist zufolge der sekundären Hypertrophie der Muskulatur verdickt. Auch $$obst_2??££die vorher bei der histologischen Untersuchung abgehandelte Form§§ gehört zu der klassischen Form eines Morbus Hirschsprung, die Uebergangszone liegt dort allerdings im Rektum.