Brauner Tumor (DD akutes Abdomen)

abdo_14a_n.jpg bis abdo_14c_n.jpg: Unterbauchlaparotomie bei einem 9jährigen Mädchen. abdo_14a_n.jpg: Bei Abspreizen der längsgespaltenen Rektusmuskulatur sieht man eine mindestens 9 bis10 Zentimeter breite Masse. Diese ist im unteren Anteil bräunlich verfärbt und im oberen von Elementen des Omentum maius bedeckt. abdo_14b_n.jpg: Die Masse ist aus ihrer ursprünglichen Lage im Becken herausluxiert worden. Darunter findet sich ein fingerförmiges, ähnlich verfärbtes Gebilde und in Fortsetzung dazu ein dreieckförmiges Gebilde von vitaler Farbe. abdo_14c_n.jpg: Verlagerung der Masse nach rechts. Links daneben weissbläuliches Gebilde von Pflaumengrösse. abdo_14d_n.jpg: Exstirpierte Masse. abdo_14a_n.jpg bis abdo_14d_n.jpg: Hier liegt eine Stieldrehung einer grossen Ovarialzyste vor. Die Verdrehung reicht bis zum Uebergang der rechten Tube in den Uterus und hat zur Blutung und danach zur Nekrose des rechten Ovars und Tube geführt. abdo_14b_n.jpg / abdo_14c_n.jpg: Der Uterus - in abdo_14b_n.jpg und in abdo_14c_n.jpg zu erkennen - bleibt gut durchblutet. Linkes Ovar in abdo_14c_n.jpg für das Alter zu gross.
Bei Stieldrehung einer Ovarialzyste oder eines ?tumors kann rektal oder rekto-abdominal eine Masse gespürt werden. $$abdo_10??££Vergleichsbild§§. Im Spätstadium können Allgemeinsymptome und Lokalbefund (Status febrilis, Masse im Becken und suprapubisch, Peritonismus) auch an einen hier gelegenen perityphlitischen Abszess erinnern.