Therapie Nr.1 (Hypospadie)

9.4jähriger Knabe mit Status nach totaler Zirkumzision. Der Meatus liegt im proximalen Drittel der Strecke ?Glansspitze-Sulcus coronarius?.
Es handelt sich um eine leichte Form einer Hypospadie oder um eine Variante der Meatuslage ohne Hypospadie.
Der Fall illustriert, dass bei leichten Formen von Hypospadie eine ästhetisch befriedigende totale Zirkumzision anstelle einer aufwendigen Urethrarekonstruktion den Bedürfnissen genügen kann.
Auf der andern Seite sollte bei vermuteter Hypospadie von Unerfahrenen jede Form von Zirkumzision vermieden werden, da sonst die Vorhaut für einen allenfalls erforderlichen rekonstruktiven Eingriff nicht mehr verfügbar ist.