Gespaltenes Skrotum (Hypospadie)

Abnormes äusseres Genitale bei einem 4jährigen Knaben. Die Mündung der Urethra ? mit einer Sonde markiert ? liegt zwischen den beiden Skrotalhälften.
Hier liegt eine skrotale oder posteriore Hypospadie vor. Als zusätzliche Missbildungen finden sich ein Skrotum bifidum, eine partielle penoskrotale Transposition, eine Peniskrümmung und eine Rinnenbildung zwischen Sulcus coronarius und Meatus (verge enlisée).